Alexandra & Peter Hochzeit in Hannover

Hochzeitsfotograf Hannover

24.08.2019

Alex und Peter fragten mich letztes Jahr im August für ihre Hochzeit in Hannover an. Ich weiß noch, wie ich eigentlich schon auf dem Sprung ins Flugzeug nach Indonesien war, aber trotzdem noch schnell antwortete und den Termin bestätigte. Gut, dass die Beiden dann noch 3 Wochen auf ein richtiges Gespräch warten konnten.

Kleine Welt

Die Empfehlung kam von Lisa und Sören (Ihre Geschichte gibt es hier). Obwohl ich die Hochzeit noch gar nicht fotografiert habe, gingen sie quasi in Vorleistung mit mir, sodass ich natürlich bei beiden Hochzeiten dann ordentlich abliefern musste 🙂
Kleiner Funfact: Peter hat zufällig festgestellt, dass er mit Tim (Ihre Geschichte gibt es hier) auf der selben Schule war und die Beiden sich auch in Hannover wieder getroffen haben.

Heiraten in der St. Benno Kirche

Wir haben uns auf ein Bier verabredet und sind gleich ins quatschen gekommen. Dass Alex den Organisationspart übernimmt, wurde schnell deutlich. Auch beim Treffen kurz vor der Trauung blieben kaum noch Fragen offen. Peter sorgte für die norddeutsche Gelassenheit und zog im Hintergrund die Fäden. Alles war also perfekt vorbereitet.

Wir trafen uns am Hochzeitstag in Ihrem neuen Haus und starteten mit dem Getting Ready von Peter und seinem Trauzeugen. „Später“ kam Alex vom Friseur und wir konnten die restliche Zeit nutzen, um Sie und Ihre Mädels beim Fertigmachen zu fotografieren.

Die kirchliche Trauung fand in der Sankt Benno Kirche in Linden statt. Es war eine tolle Trauung mit schöner Musik zwischendrin. Es waren eine Menge Gäste auch aus dem Ausland anwesend, sodass es das ein oder andere Mal zu Missverständnissen kam. Wenn ich auf deutsch losplapperte und etwas englisches als Antwort bekam. Das rief dann nicht nur in mir ein Gelächter hervor. Das Gruppenbild wurde direkt vor den Türen der Kirche geschossen, sodass man sich später in der Feierlocation nur noch zu kleinen Foto-Grüppchen zusammengefunden hat.

Paarshooting im Berggarten Hannover

Nach der Trauung sind wir zum Paarshooting mit den Beiden in den Berggarten gefahren und haben uns dort zwei Stunden „Qualitätszeit“ gegönnt. Wir hatten alle so unsere Ideen und haben gerne auch mal ein wenig länger daran gefeilt (siehe Ringbild). Die Zeit verging wie im Flug und wir mussten dann auch schon wieder los Richtung Partylocation…

Feiern in der Burg Königsworth, wo alles begann

Das Essen und die Feier fand in der Burg Königsworth statt. Diese Location ist nicht zufällig ausgewählt worden. Die Beiden haben sich genau hier kennengelernt. Alles war schick hergerichtet, das Essen war klasse und die Stimmung war ausgelassen. Die intensive Vorbereitung des Hochzeitstanzes hat sich gelohnt und war ein toller Abschluss eines wundervollen Tages.

Es war eine tolle Hochzeit in Hannover und ich hatte sehr viel Spaß! Vielen Dank auch an Louisa für Ihre tatkräftige Unterstützung.


Location: Burg Königsworth


Ihr heiratet und sucht noch einen Fotografen, der euch begleitet? Schreibt mir einfach eine Mail und wir lernen uns besser kennen:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.